Sören Kierkegaard zur Einführung.pdf

Sören Kierkegaard zur Einführung PDF

Diese Einführung möchte zu Kierkegaard (1813-1855) hinführen und versucht nicht, ihn zu systematisieren. Das widerspräche der innersten Intention seines Denkens genauso wie den Formen, die er diesem Denken gegeben hat. Aufregend an Kierkegaard ist die Bewegung des Denkens selbst, nicht dessen nachträgliche Subsumtion unter philosophiehistorisch verbürgte Begriffe. Deshalb bleibt Konrad Paul Liessmann eng an den Texten und verzichtet auf jedes abstrahierende Referat. Erst diese Nähe zu den Texten macht die Spannung eines Denkens in Paradoxien spürbar, das sich im virtuosen Spiel der Pseudonyme entfaltet und das die permanente Krise des Selbst spiegelt: Nicht man selbst sein zu wollen und doch zugleich verzweifelt man selbst sein zu wollen. Dieses Dilemma darf zweifellos Aktualität beanspruchen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.94 MB
ISBN 9783885066255
AUTOR Konrad Paul Liessmann
DATEINAME Sören Kierkegaard zur Einführung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Wenn ich einige Grundgedanken aus den Werken Søren Kierkegaards (1813- 1855) notiere, tue ich ... Søren Kierkegaard veröffentlichte die meisten seiner Arbeitens unter einem Pseudonym und forderte, diese auch ... Eine Lese- Einführung. ... damit sind schon einige zentrale Begriffe der Existenzphilosophie eingeführt. Kierkegaards Ansichten über den Komplex Angst, Freiheit, Sünde und ... In Der Begriff Angst erforscht Sören Kierkegaard die Dimensionen der Angst, der Sünde , ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen