Lutterbach, H: Kinder und Christentum.pdf

Lutterbach, H: Kinder und Christentum PDF

Jahrhundert des Kindes, Jahr des Kindes, Tag des Kindes - woher kommt die heutzutage scheinbar selbstverständliche Wertschätzung der Kinder? Lutterbach argumentiert historisch, dass die Hochachtung gegenüber den Kindern durch Christen mit initiiert worden ist, während sie ansonsten in der Antike kaum eine Basis hatte.Das Verbot der Kindestötung, die Ablehnung sexueller Gewalt gegenüber Kindern oder der Schutz behinderter Kinder lassen sich als Bewährungsfelder für christlich angestoßenen Kinderschutz benennen. Christen engagieren sich durch ihr Mühen um christliches Grundwissen bis hin zu den Kindergärten und Kleinkinderschulen.Hinsichtlich der in der UN-Kinderrechtskonvention von 1989 festgeschriebenen Kinderpartizipationsrechte blieben die Christen allerdings auffällig tatenlos. Umso mehr gilt es, mithilfe religions- und sozialgeschichtlicher Interpretamente nach den Wurzeln heutigen Engagements zugunsten der Kinder zu fragen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.56 MB
ISBN 9783170209787
AUTOR Hubertus Lutterbach
DATEINAME Lutterbach, H: Kinder und Christentum.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/01/2020

Alltagsgeschichte im Religionsunterricht - PDF/ePUB eBook ... Kinder und Christentum Spätantike Einblicke, mittelalterliche Ausblicke. Hubertus Lutterbach „In allen Bereichen der internationalen Politik – von der Entwicklungspolitik bis hin zur Sicherheitspolitik – werden die Kinderrechte aufgegriffen. Butzon & Bercker GmbH: Vom Jakobsweg zum Tierfriedhof ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen