Ökologisches und erfolgreiches Wirtschaften. Wie Ökomarketing die Konsumentenentscheidung beeinflusst.pdf

Ökologisches und erfolgreiches Wirtschaften. Wie Ökomarketing die Konsumentenentscheidung beeinflusst PDF

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nachhaltigkeit wird zweifelsohne immer wichtiger aber welche Rolle spielt dabei der Verbraucher? Hat das Kaufverhalten direkte Auswirkungen auf die Umwelt und die Strategien der Unternehmen? Bedingt die immense Informationsflut bezüglich Umweltauswirkungen, denen Verbraucher täglich ausgesetzt sind, eine tatsächliche Verhaltensänderung? Diesen Fragen soll in der Arbeit nachgegangen werden.Nach einer ausführlichen Literaturrecherche sollen mit Experteninterviews die theoretischen Erkenntnisse der Literatur durch praktisches Wissen aus der Berufswelt ergänzt werden.Wirtschaftswachstum ist die Grundvoraussetzung für einen stabilen Staat und jedes Unternehmen im Einzelnen. Es muss jedoch nicht die Wahl zwischen wirtschaftlichem Wachstum oder ökologischer Vereinbarkeit getroffen werden, da sich diese beiden Faktoren nicht ausschließen müssen, sondern sogar bedingen. Ein Wirtschaften, das ökologische Ziele nicht berücksichtigt, könnte in naher Zukunft kaum noch möglich sein. Unternehmen, die Öko-Marketing nicht in Ihren Marketing-Mix aufnehmen, müssen demnächst mit erheblichen Wettbewerbsnachteilen rechnen. Ein ökologisches Image entwickelt sich zunehmend zu einem wichtigen Absatzkriterium. Es wird deutlich, dass Konzepte zur Befriedigung ökologisch ausgerichteter Verbraucherbedürfnisse im Zusammenhang mit ressourcenschonender Produktion notwendig sind, um neben der Konkurrenz für Endkunden und gegebenenfalls auch Kapitalgeber attraktiv zu wirken. Der drohende Klimawandel und die sich verändernden Anforderungen des Marktes führen zu einem Umdenken bei zahlreichen Unternehmen. Die Prioritäten mussten neu gesetzt werden, sodass nicht allein die Gewinnmaximierung das oberste Ziel bildet. Die Belastungen für die Umwelt seitens des Unternehmens sollen verringert und durch ökologisch förderliche Maßnahmen ersetzt werden. Die verstärkte Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten, der Wettbewerbsdruck durch zunehmende umweltfreundliche Handelsweise als Pull Faktor und die gesellschaftlichen Ansprüche zusammen mit der Gesetzgebung als Push Faktor, machen Öko-Marketing zu einem wichtigen und zunehmend auch notwendigen Instrument der Unternehmenspolitik.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.69 MB
ISBN 9783668160736
AUTOR Irina Palatai
DATEINAME Ökologisches und erfolgreiches Wirtschaften. Wie Ökomarketing die Konsumentenentscheidung beeinflusst.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/03/2020

Fachworkshop "Nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen am Beispiel ... Was Kantinen und Restaurants anbieten, hat also spürbare ökologische, aber auch soziale ... zur Umsetzung gemeinschaftlicher Wohnprojekte erfolgreich durchgeführt ... beeinflusst dieses Kriterium die VerbraucherInnen tatsächlich beim Einkauf? Ökologie-Marketing als Führungskonzept Ökologisches Marketing hat als Teil eines ... der 90er Jahre gilt das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens ( Sustainable Development) in ... desto weniger beeinflusst die Umweltqualität die Kaufentscheidung (siehe auch ... Belz, F.M.: Integratives Öko-Marketing, Wiesbaden 2001. sie nur soziale oder ökologische aber keine erwerbswirtschaftlichen ... integrativen Öko-Marketing und hob hervor, dass dieses nicht auf rein ... sie wiederum den Konsumenten in der Kaufentscheidung beeinflussen, weil bspw. ... Produktionsprozesse die Managementregeln für nachhaltiges Wirtschaften nicht verletzen.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen