Der Briefwechsel Richard Dedekind - Heinrich Weber.pdf

Der Briefwechsel Richard Dedekind - Heinrich Weber PDF

Der umfangreiche Briefwechsel zwischen den Mathematikern Richard Dedekind und Heinrich Weber liegt nun erstmals in transkribierter Form vor. Es handelt sich dabei um einen der wichtigsten - wenn nicht um den wichtigsten -- Briefwechsel von Mathematikern der zweiten Hälfte des 19. und des beginnenden 20. Jahrhunderts, da nahezu jedes Teilgebiet der Mathematik angesprochen wird und damals beginnende Entwicklungen intensiv diskutiert wurden. Personen- und Werkverzeichnisse erleichtern den Überblick über die in den Briefen diskutierten Personen und Themen. Mit diesem Band wird ein Desiderat der Mathematikgeschichte geliefert, denn im Briefwechsel Dedekind-Weber spiegeln sich die großen Veränderungen und die Fortschritte, die die Mathematik in der stürmischen Entwicklungsphase des 19. Jahrhunderts kennzeichnete. ts kennzeichnete.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.56 MB
ISBN 9783110373660
AUTOR Katrin Scheel
DATEINAME Der Briefwechsel Richard Dedekind - Heinrich Weber.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/03/2020

Schiller, Friedrich, 1759-1805/Gosche, Richard: Schiller's Werke; Berlin 1876 [ Grote] ... Du Bois- Reymond, Emil Heinrich: Darwin versus GalianiRede in der ... Ernst, Adolf: TournüromanieVertraulicher Briefwechsel zwischen zwei jungen Frauen ... Herausgegeben unter Mitwirkung von R. Dedekind von H. Weber ; Leipzig ... Je discute l'idéal logique de rigueur dans l'essai de Dedekind sur les entiers naturels, ... général : pratique des mathématiques rigoureuses chez Richard Dedekind ... Mathematik, un article co-écrit par Dedekind et Heinrich Weber ( 1842-1913). ... La définition de la surface de Riemann donnée par Dedekind et Weber ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen