Beschreibende Bibliographie zur Geschichte des Arbeitsrechts mit Sozialrecht, Sozialpolitik und Sozialgeschichte.pdf

Beschreibende Bibliographie zur Geschichte des Arbeitsrechts mit Sozialrecht, Sozialpolitik und Sozialgeschichte PDF

Das Werk bietet die erste umfassende und systematische Bestandsaufnahme zum Thema und stellt damit ein wertvolles Arbeitsinstrument vor allem für Rechtsgeschichte, Allgemeingeschichte, Sozialgeschichte und Sozialpolitik, Wirtschaftsgeschichte und Politikgeschichte dar. Es erschließt die Titel durch Inhaltsbeschreibungen, Hinweise auf Quellen, Rezensionen, Register und eine ausführliche Einleitung sehr intensiv. Die Fachgrenzen der Rechtsgeschichte wurden dezidiert überschritten. So entstand ein Werk, das die über vierzigjährige Forschung in voller Breite aufbereitet und zusammenführt. Erfaßt sind Monographien, Aufsätze, Quellensammlungen, Dokumentationen, Bibliographien, Sammelwerke, Festschriften, Lexikonartikel und Hochschulschriften, die zwischen 1945 und 1993 erschienen sind, daneben einige ältere Standardtitel und Neudrucke. Die Titel betreffen den Zeitraum von der vorindustriellen Gesellschaft bis zur Gegenwart. Erfaßt ist im weitesten der deutschsprachige Raum. Die klare Systematik erleichtert den rechtsgeschichtlichen und juristischen Zugriff.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.98 MB
ISBN 9783789045240
AUTOR none
DATEINAME Beschreibende Bibliographie zur Geschichte des Arbeitsrechts mit Sozialrecht, Sozialpolitik und Sozialgeschichte.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

Geschichte und Entwicklung des Arbeitsrechts und des Mitarbeiterschutzes. Was war wann >> Geschichte >> Justiz, Gesetze und Verträge >> Arbeitsrecht Die Entwicklung des Arbeitsrechts Das Bürgerliche Gesetzbuch sollte, so das Bestreben seiner Autoren, alle zivilrechtlichen Verhältnisse der Bürger zueinander regeln. Doch schon bald zeigte sich, dass vor allen Dingen das Arbeitsrecht … Sozialrecht (Deutschland) – Wikipedia Das Sozialrecht umfasst alle Rechtsnormen des öffentlichen Rechts, die der Absicherung sozialer Risiken wie insbesondere Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Arbeits-und Einkommenslosigkeit, Alter oder Tod dienen. Der Begriff ist vergleichsweise neu und wird in Deutschland einheitlich erst seit den 1960er- bis 1980er-Jahren verwendet. In der davor liegenden Zeit, vom Ende des 19.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen