Menschen aus Salzburg.pdf

Menschen aus Salzburg PDF

Als vor nunmehr 200 Jahren das ehemalige Erzbistum Salzburg endgültig der Habsburgermonarchie zugeschlagen, also österreichisch wurde, war das zunächst einmal die Verabschiedung Salzburgs in die tiefe Provinz. Erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts erwachten Stadt und Land aus dieser Art unfreiwilligem Dornröschenschlaf. Man besann sich des kulturellen und bald auch touristischen Reichtums dieser Gegend. Es ist den hier Lebenden nur selten bewusst, dass damals die Entscheidung getroffen wurde für fast alles, was den politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Alltag der Heutigen ausmacht. Salzburg spricht, denkt (?) und entscheidet österreichisch, und nicht nur bei sportlichen Ereignissen weiß man, für wen das Herz schlagen soll. Fragt man daher Salzburger nach Salzburgern, die sie beeindruckt haben, dann fallen dem einen oder der anderen durchaus Namen ein von Persönlichkeiten, die hier Bedeutendes geleistet haben, die meisten aber erinnern sich an jemanden, den wir anderen nicht kennengelernt haben, nahe Verwandte oder Menschen aus dem engeren Lebenskreis. So bevölkern sich Land und Stadt Salzburg und bekommen ein Gesicht.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.72 MB
ISBN 9783990270783
AUTOR none
DATEINAME Menschen aus Salzburg.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/02/2020

Nachbarschaftshilfe für SeniorInnen, Telefonischer Besuchsdienst & Lernbegleitung. Wollen Sie in Ihrer Nachbarschaft in der Stadt Salzburg besonders vulnerablen Menschen, Alleinerziehenden oder Menschen in systemerhaltenden Berufen Unterstützung anbieten, zum Beispiel in Form von Einkäufen und Apothekenbesorgungen, Gassi gehen mit Hunden oder telefonischem Besuchdienst? ORF diskriminiert gehörlose Menschen in Salzburg - BIZEPS ORF-Landesstudio Salzburg diskriminiert gehörlose Menschen. Seit 30 Jahren bemühen sich die Salzburger Gehörlosen darum, dass die Sendung „Salzburg Heute“ für Gehörlose zugänglich gemacht wird. Diese ist bis heute nicht barrierefrei.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen