Erich Auerbach.pdf

Erich Auerbach PDF

Die Essays skizzieren die intellektuelle Biographie des deutsch-jüdischen Kulturphilosophen und bieten Erich Auerbachs Idee des Säkularen sowie Konstellationen seines Exils.Erich Auerbach (1892-1957) schrieb als Philologe im Istanbuler Exil »Mimesis. Dargestellte Wirklichkeit in der abendländischen Literatur«. Der literaturhistorische Klassiker reicht von Homer und der Bibel über Dante und Montaigne bis hin zur Moderne von Joyce, Proust und Virginia Wolf. Auerbachs Interpretationen sind angeregt von der Kulturphilosophie Giambattista Vicos.Der erste Teil des Bandes entfaltet die intellektuelle Biographie des deutsch-jüdischen Gelehrten, der von seinem Marburger Lehrstuhl vertrieben wurde und nach dem türkischen Jahrzehnt noch in Princeton und Yale internationale Anerkennung fand. Wie eigenwillig Auerbach die säkulare Perspektive im Detail erschloss, demonstrieren Essays zu Paulus, Dante, Vico und Montaigne. Die Sammlung schließt mit vier Fallvignetten, die den Kulturphilosophen in exemplarischen Konstellationen des inneren und äußeren Exils zeigen. Unter anderem wird seine frühe Freundschaft mit Walter Benjamin beleuchtet.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.45 MB
ISBN 9783835336629
AUTOR Matthias Bormuth
DATEINAME Erich Auerbach.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/06/2020

Der deutsche Literaturforscher. Professor in Marburg; später in Istanbul und in den USA tätig. Er untersuchte in seinem Hauptwerk "Mimesis. Dargestellte Wirklichkeit in der abendländischen Literatur" (1946) die Entwicklung des Realismus in der europäischen Literatur.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen