Der Bundesrat im Blickfeld. Machtsymmetrie zwischen den Kammern?.pdf

Der Bundesrat im Blickfeld. Machtsymmetrie zwischen den Kammern? PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Methoden, Forschung, Note: 2, FernUniversität Hagen (Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Flächendeckend wirksame Reformprogramme zu entwickeln, die umsetzbar sind und allgemeine Akzeptanz finden, ist einer der an demokratische Politik gerichteten zentralen Wertmaßstäbe. Ausgehend von der Erkenntnis, dass strategische Reformpolitik das Ergebnis abstrakter Interaktionsabläufe realisiert, stellen sich drei Grundfragen: Wie sind Reformen im Zuge dieser Abstraktion durchsetzbar? Wer ist an diesen Abläufen maßgeblich beteiligt? Welches sind die nutzenmehrenden Strategieoptionen für die Akteure?Das bundesrepublikanische Zweikammersystem sieht die Mitwirkung der Länderregierungen an der Bundesgesetzgebung vor (Ismayr 2006: 215). Konzeptioneller Rahmen der vorliegenden Arbeit ist die Vetospielertheorie in ihrem Zuschnitt auf die Vetopunkte der Konkordanz und der Legislative (Abromeit und Stoiber 2012: 50f.). Die von George Tsebelis 1995 autorisierte Vetospielertheorie verleiht diesem politikwissenschaftlichen Phänomen normativen Ausdruck (Blank 2012: 1). Sie fasst durchzuführende Politik aus modellhafter Sichtweise und gibt parlamentarischer Gesetzgebung einen authentischen Funktionsrahmen (Abromeit und Stoiber 2012: 46).Die in Demokratien durchgeführten Wahlen führen stets zu Mehr- und Minderheiten, daher müssen die darin vertretenen parteipolitischen Gruppen ihre Handlungsmuster und Interessen auf ein denkbar gemeinsames ideologisches Niveau bringen. Hierbei ist die Entfaltung der Untersuchungsgrößen parteiübergreifende Deckungsgleichheit (Kongruenz) und interne Präferenzdichte (Kohäsion) von zentraler Bedeutung (Tsebelis 2002: 12). In sachlicher Übereinkunft mit Merkel (2003: 262) basiert mein Vergleich auf den politischen Leitmotiven policy seeking - Streben nach gesamtgesellschaftlicher Problemlösung, vote seeking - Streben nach Wählergunst und dem office seeking - Streben nach Ämterbesetzung. Tsebelis spricht im Hinblick auf eine gemeinsame Konsenslinie zwischen den Vetospielern vom policy winset (Abromeit und Stoiber 2012: 46f.).

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.39 MB
ISBN 9783668144217
AUTOR Stefan Holger Busshardt
DATEINAME Der Bundesrat im Blickfeld. Machtsymmetrie zwischen den Kammern?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

2. Nov. 2010 ... Mit diesem Doppelmandat fungieren die Senatoren auch als Mittler zwischen der Ministerialbürokratie und der örtlichen Verwaltung. Kontrolleur und Berater. Anders als Deutschland ist Frankreich ein Zentralstaat, dessen ... historische Institutionalismus als dritte Variante bewegt sich zwischen den beiden an- ... Wissen. Damit rücken auch Lernprozesse bei politischen Akteuren ins Blickfeld. ... notwendig an, um die Machtsymmetrie herzustellen. Sehr früh, das heißt ... Arbeitsgerichte lediglich als spezialisierte Kammern bei ordentlichen Gerich- ... der 1980er Jahre im Bundesrat diverse Initiativen im Bundesrat gestartet und.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen